Sortieren  |
Preis
Größe
Filter  | Lava Farbe Metall Farbe New
  • Grün mit Rot Lava Grün mit Rot Lava
  • Klar mit Rot Lava Klar mit Rot Lava
  • Violett mit Rot Lava Violett mit Rot Lava
  • Blau mit Grün Lava Blau mit Grün Lava
  • Gelb mit Orange Lava Gelb mit Orange Lava
  • Blau mit Pink Lava Blau mit Pink Lava
  • Violett mit Orange Lava Violett mit Orange Lava
  • Blau mit Türkis Lava Blau mit Türkis Lava
  • Blau mit Gelb Lava Blau mit Gelb Lava
  • Violett mit Türkis Lava Violett mit Türkis Lava
  • Klar mit Pflaume Lava Klar mit Pflaume Lava
  • Pink mit Blau Lava Pink mit Blau Lava
  • Pink mit Türkis Lava Pink mit Türkis Lava
  • Gelb mit Rot Lava Gelb mit Rot Lava
  • Violett mit Pink Lava Violett mit Pink Lava
  • Silber Silber
  • Kupfer Kupfer
  • Schwarz Schwarz
  • Schwarz Vinyl Schwarz Vinyl
  • Platinum Vinyl Platinum Vinyl
  • Orange Orange
  • Weiss Weiss
Mathmos neo Lavalampe silber

Neo Lavalampe: Silber

Die einzige in Großbritannien erhältliche Lavalampe, die als sicher für Kinder und Erwachsene getestet wurde.

112.00€

Mathmos neo kupfer lavalampe blau grün

Neo Lavalampe: Kupfer

Eine kupferne Lavalampe aus Metallguss, entworfen von Jonathan Coles Design Studio.

112.00€

Mathmos Lavalampen

Lavalampen von den Erfindern

Die Lavalampe wurde 1963 von Mathmos Gründer, Edward Craven Walker, entwickelt. Die Original-Lavalampen von Mathmos werden seither in Grossbritannien hergestellt. Mathmos produziert die qualitativ hochwertigsten Lavalampen auf dem Markt und zeichnet sich durch eine einzigartige, langlebige Formel aus. Mathmos verkauft seine hochwertigen Lavalampen an Kunden in der ganzen Welt direkt über seine internationalen Websites.

Das Originaldesign der Lavalampen war die Astro, gefolgt von der Astro Baby ein Jahr später. Die Lavalampe wurde von Mathmos Gründer Edward Craven Walker auf der Basis eines Designs für eine Eieruhr erfunden, die er in der englischen Landschaft entdeckte. Er und sein Team verbrachten Jahre damit, seine Erfindung für Lavalampen zu perfektionieren und sie dann in den 1960er und 1970er Jahren weltweit herzustellen und zu verkaufen.

Die Lavalampen wurden zu einer Ikone des britischen Pop-Designs und der 60-er Jahre. Herr Craven-Walker blieb während der ganzen 1990er Jahre als Berater bei Mathmos und verfeinerte die einzigartige Mathmos-Lavalampenformel, so dass er den grossen Wiederaufschwung seiner Erfindung in dieser Zeit miterleben konnte. Leider verstarb er im Jahr 2000.

Mathmos hat nach wie vor seinen Sitz in Poole, Dorset, und widmet sich der Herstellung der hochwertigsten und beliebtesten Lavalampen auf dem Markt.

Andere Kategorien durchsuchen